Die Qnetics GmbH lädt Sie herzlich zur 2. Zuchtbullenauktion am Standort Laasdorf ein:
 
Termin: 25.04.2018
Zeit:       10:00 Uhr Vorstellung der Auktionstiere
               12:30 Uhr Auktion
Ort:         Zucht- und Vermarktunszentrum, Dorfring 33, 07646 Laasdorf
 
Zum Auftrieb kommen rund 20 stationsgeprüfte Bullen der Rassen  Fleckvieh-Simmental, Charolais sowie Limousin. Erstmalig ist auch ein genetisch hornloser Salersbulle im Angebot. Dieses Auktionslot wird von einer ausgesuchten Anzahl feldgeprüfter Bullen ergänzt, die zur Auktion führig im Ring präsentiert werden.
 
Ein Teil der aufgetriebenen Tiere stammt aus Paratuberkulose-unverdächtigen Betrieben.
 
Als besonderes Special werden genetisch interessante weibliche Tiere der Rasse Fleckvieh-Simmental zur Auktion angeboten!

Für leibliches Wohl ist gesorgt.
 
Den Auktionskatalog finden Sie HIER

Am 28.02.2018 war es wieder einmal soweit – das Zucht- und Vermarktungszentrum der Qnetics GmbH in Laasdorf öffnete seine Tore zur traditionellen Zuchtbullenauktion. Bei klirrender Kälte fanden aber doch viele Interessenten den Weg dorthin und so konnte pünktlich 10 Uhr die Vorstellung der Bullen im Ring beginnen.

Am 10. April 2018 ist es wieder soweit: Bereits zum 10. Mal findet im brandenburgischen Groß Kreutz das "Best of" Färsenchampionat statt.

Sperma des Fleckvieh-Simmental Besamungsbullen Gabriel ist ab sofort auch männlich und weiblich gesext verfügbar: Der Preis beträgt 29 Euro pro Portion.

Bestellungen geben Sie bitte über Ihren jeweiligen Zuchtberater ab oder an
Ulrike Niebling 0172/3475775
Wolfram Knorr 0174/3230720

Alle Informationen zum Bullen finden Sie HIER

Anlässlich des Hoffestes auf dem Rittergut Pieter in Molbitz findet am 30.09.2017 eine kleine Hofauktion statt. Zur Versteigerung kommen ausgesuchte Zuchtfärsen und Jungrinder der Rasse Fleckvieh-Simmental.

Anlässlich der Landwirtschaftsmesse Agra in Leipzig fand am 6. Mai 2017 die 5. Mitteldeutsche Fleischrinderschau statt. Zum Auftrieb kamen 128 Schautiere (inkl. Kälber) aus 14 Rassen und 56 Zuchtbetrieben. Als Richter der Kategorien Färsen, Jungbullen und Altbullen fungierte Wolfram Knorr von der Landesanstalt für Landwirtschaft in Thüringen, die Kategorien Jungrinder und Kühe mit Kalb übernahm Torsten Kirstein von der Masterrind.

Thursday the 19th. - Joomla 3.3 Templates