Am 18. Januar 2016 führte der Bundesverband Deutscher Angus-Halter e.V. im Rahmen der Internationalen Grünen Woche in Berlin die 2. Angus-Jungrinder-Bundesschau durch. Aus Thüringen nahmen 2 Züchter mit insgesamt 3 Tieren an der Schau teil.

Dr. Josef Dissen, Zuchtleiter und Geschäftsführer des Fleischrinder-Herdbuchs Bonn e.V., richtete die einzelnen Klassen der Jungrinder. In der Klasse Jungrinder im Alter von 12 bis 15 Monaten gingen die Färsen Bellina, eine Shill-Tochter von Henry Richter/Thonhausen sowie eine Calgary-Tochter von Mathias Weise/Dreba an den Start. Die äußerst schicke und sehr harmonisch gebaute Färse von Mathias Weise konnte in ihrer Richtklasse erfreulicherweise einen 1a Platz erreichen. In der Klasse Jungrinder bis 12 Monate ging eine weitere rote Färse vom Betrieb Henry Richter an den Start. Girly, ebenfalls eine Shill-Tochter, konnte aber leider keine vordere Platzierung erreichen.

Im Anschluss an die Schau nahm Laura Marie Katzke vom Zuchtbetrieb Henry Richter erfolgreich am Jungzüchterwettbewerb statt.


1a-platzierte Färse von Mathais Weise/Dreba
Foto: A. Nährig/Bauernzeitung

Laura Marie Katzke beim Jungzüchterwettbewerb
Foto: A. Nährig/Bauernzeitung

Friday the 20th. - Joomla 3.3 Templates