Zuchtwertschätzung für das LTR/ZBH Zuchtprogramm wieder sehr erfolgreich
Zur jetzigen Zuchtwertschätzung gibt es einige Veränderungen bzw. Neuerungen, die es zu beachten gilt, wenn man die aktuellen Zuchtwerte mit denen der letzten Zuchtwertschätzung vergleicht. So wurden die bisher auf Bullenbasis errechneten Relativzuchtwerte auf die aktuell lebende und anzupaarende Kuh-Population umgestellt (Kühe geboren 2010 - 2012). Gleichzeitig erfolgte die jährliche Basisanpassung für die Milchleistungseinzelmerkmale. Weiterhin wurde durch das VIT die genomische Zuchtwertschätzung optimiert, was zu einer geringeren Streuung der Zuchtwerte führt.

Aufgrund dessen kommt es zu deutlich erkennbaren Veränderungen in den Toplisten. Umfangreichere Informationen zu Neuigkeiten der aktuellen Zuchtwertschätzung finden Sie auf der Website des VIT, www.vit.de, unter

1. Neuigkeiten der ZWS April 2016
2. Anpassung genomische Zuchtwertschätzung


Nachkommengeprüft SBT:

Bei den töchtergepüften Schwarzbunten steigt der Newcomer Benjamin auf Anhieb auf Platz 4 ein. Benjamin, der aus einer französischen Kuhfamilie stammt und bereits als junger Bulle sehr beliebt war, bestätigt seine genomischen Zuchtwerte hervorragend und empfiehlt sich für einen weiteren Einsatz. Maserati und Mont Blanc sind die führenden Man-O-Man- Söhne in Deutschland und rangieren in den Top 20. Goldday legt im RZE um + 2 Punkte zu auf RZE 142! Laptop PP feiert einen gelungenen Einstand bei den töchtergeprüften Rotbunten.
Einigen neuen deutschen Bullen gelang in dieser Schätzung der Sprung in die Top-Listen. Von diesen, erstmals vertretenen Bullen, drängen sich aber nur wenige für einen breiteren Einsatz auf. Der Grund sind zumeist verschiedene Schwächen im Exterieur. Dies trifft auch auf den neuen Listenführer Dotch zu. Mit 143 führt er die Rangliste an, offenbart aber im Exterieur, speziell im Euter, einige Schwachpunkte.

Einen hervorragenden Start als töchtergeprüfter Bulle hat Benjamin. Er ist ein  Beacon- Sohn aus tiefer französischer Kuhfamilie und  kombiniert Leistung, Exterieur und Funktionalität mit RZG 142.
Maserati ist der kompletteste Top- Vererber, er steigt auf RZE 135 und verbessert sich deutlich in der Melkbarkeit. Auch international erfreut sich Maserati sehr großer Beliebtheit. Auf Basis eines breiten Einsatzes beweist er sich als sehr guter Befruchter.
Der zweite Top  Man-O-Man- Sohn,  Mont Blanc, steigt im RZM und RZE. Top- Leistungen und Spitzenfundamente sind das Markenzeichen dieses Sohnes aus Favi Baron EX 93, der Siegerkuh der SIA Paris.
Der Outcross- Bulle Easyjet legt leicht im RZM und RZE zu und zeigt sich ansonsten stabil in allen Zuchtwerten.
Goldday hat jetzt 4800 bewertete Töchter und ist mit RZE 142 das Non-plus-Ultra der Rasse. Nachdem er 2 Jahre die Topliste der beliebtesten Bullen angeführt hat, belegt er nun Rang 2.
Auch der Super- Halbbruder zu Mabuse, Subito, kombiniert Leistung mit Exterieur und Funktionalität
Surinam ist ein weiterer sehr kompletter Super- Sohn aus US- Spitzenfamilie. Er wartet mit deutlicher Steigerung in Leistung und Exterieur auf und kommt jetzt auf RZG 134.
Bonhof  hat mit Bowser x Damion ein Outcross- Pedigree und bleibt weiter der Top- Exterieurvererber mit RZE 137. Mit 147 für Euter ist er weltweit der beste Eutervererber.
Arango ist ein früher Atwood- Sohn mit toller Nachzucht bei Hessens Zukunft 2016. Seine Töchter sind etwas spätreifere Kühe, die sich während der Laktation sehr gut weiterentwickeln.
Mit Savoy feiert der erste Snowman- Sohn aus aus Lila Z- Dynastie aus dem Zuchtprogramm von LTR und ZBH einen gelungenem Einstand. Seine Zuchtwerte zeigen ihn als kompletten Vererber mit RZE 131.
Granit bleibt der höchste Garret-Sohn in Deutschland.
Favrin (Freddie X Goldwin) verfügt jetzt über 133 Töchter im Exterieur und damit über einen sicher geschätzten Zuchtwert. Mit einem RZG von 129 ist sein Zuchtwert nahezu konstant. Seine Töchter sind mittelrahmige Kühe, die sich auf besten Fundamenten bewegen. Die Euter sind fest angesetzt und besitzen tendenziell längere Striche, die optimal angesetzt sind. Damit empfiehlt er sich für Laufställe und Roboter. Eine überzeugende Nachzuchtgruppe wurde bereits in Alsfeld gezeigt.


Nachkommengeprüft RBT:

Laptop PP (Laron P x Mr. Sam x Polled Plus) feiert einen gelungen Einstand bei den töchtergeprüften Rotbunten. Dieser erste homozygot hornlose Bulle platziert sich auf Anhieb in den Top-30. Hohe Inhaltstoffe, ein fehlerloses Exterieur und gute Gesundheitsmerkmale zeichnen Laptop PP zudem aus. Auch von Laptop PP wurde bereits eine Spitzennachzucht bei Hessens Zukunft 2016 gezeigt.
Der bewährte Laron P hat jetzt 2800 Töchter und ist mit RZFit 128 der Top- Fitnessbulle.
Lasse P ist weiterhin ein bewährter Hornlos- Vererber und mit RZG 129 sehr konstant. Er ist für Färsenbesamungen geeignet und ein guter Befruchter.
Dixieland  bleibt auch nach dieser Schätzung der Spitzenvererber für Exterieur in der Topliste. Überragende Dixieland- Töchter dominierten bei Hessens Zukunft 2016.
Der äußerst beliebte Andy- Sohn Julandy von unserem Kooperationpartner RUW liegt jetzt mit RZG 137 auf dem zweiten Platz. Insbesondere im Exterieur konnte sich der Andy-Sohn aus einer Moonlight-Mutter nochmals um 4 Punkte auf jetzt RZE 130 steigen. Auch in der Melkbarkeit steigt er leicht. Der Zuchtwert basiert nun auf 402 Töchtern und ist somit sehr sicher geschätzt.

Genomisch SBT:

In der genomischen Zuchtwertschätzung gab es diesmal relativ viele Verschiebungen. Dies liegt natürlich an der Umgestaltung des RZG, die den Spitzenbullen durchschnittlich ca. 6 Punkte Abschreibung eingebracht hat.
Dazu kommt ca. 1 Punkt normale Abschreibung. Diese  tiefgreifenden Anpassungen haben der Inflation von extrem hohen genomischen Zuchtwerten zunächst einmal Einhalt geboten. RZG-Werte von 160 und höher sind nun tatsächlich wieder etwas Besonderes. Umso erfreulicher das gleich zwei Bullen aus dem Zuchtprogramm von LTR und ZBH dieses Niveau erreichen.
Die Balisto- Söhne Barcley und Barbarossa sind die neue Nr. 1 und 2 der genomischen Topliste und verdrängen den Chevrolet- Sohn Cinema von der Listenspitze.  Barclay (MV Epic), RZG 163, vererbt überragende Leistungen mit hohen Inhaltsstoffen und ist international als Bullenvater gefragt. Barbarossa (MV Brewmaster) empfiehlt sich ebenfalls durch gute Inhaltsstoffe, solides Exterieur und RZN 127. Baltikum, der dritte Balisto- Sohn aus der Megabullenmutter Snow Heaven, bleibt mit RZG 158 auf Platz 7 der Topliste und ist ein sehr beliebter Topvererber, international gefragt. Auf Platz 11 kommt mit Stronghold der höchste Supershot- Sohn, ebenfalls aus dem Zuchtprogramm von LTR und ZBH. Stronghold (MV Bynke) hat ein sehr interessantes Pedigree, vererbt viel Milch und mit RZN 130 eine hohe Nutzungsdauer. Rocky (Rocky X Bookem) ist eine Alternative zu den vielen Balisto-Söhnen. Seine genomischen Werte empfehlen ihn zur Verbesserung der Inhaltsstoffe. Seine funktionalen Merkmale sind in allen Punkten positiv, besonders die Nutzungsdauer und die Fruchtbarkeit sind hier hervorzuheben. Ebenfalls die Melkbarkeit. Rocky verspricht mittelrahmige Kühe mit sehr guten, für Roboter geeigneten, Eutern. Bushman bleibt der höchste Bube- Sohn mit Top- Zuchtwerten in allen Bereichen. Neu in den Einsatz kommt der Bulle Kingsley. Kingsley hat mit der Kombination Kahuna x Sudan ein  alternatives Pedigree. Seine Zuchtwerte weisen ihn als Top Allroundvererber aus, so dass seinem breiten Einsatz nichts im Wege steht. Mit Dallas steht ein früher Defender-Sohn zur Verfügung. Er stammt aus der überragenden Bookem- Tochter Daria VG 87 von der AG Görsbach und ist ein Halbbruder zu dem Anton-Sohn Argus. Seine Wurzeln liegen bei der bekannten Dornröschen- Familie. Ein RZE von 141 macht ihn, nicht nur in Deutschland, zu einem Spitzenvererber für Exterieur. Darüber hinaus bietet er positive Inhaltsstoffe und beste funktionale Merkmale. Janitor ist der höchste Jackman-Sohn und verspricht viel Leistung. Louis PP RDC ist ein homozygoter Hornlos- Vererber aus der einmaligen Henkesseen Hillary EX 94- Familie. Er bietet bei mittlerer Milchmenge und hohen Inhaltsstoffen ein komplettes Vererbungsprofil und kann auch in den wichtigen funktionalen Merkmalen Nutzungsdauer und Fruchtbarkeit voll überzeugen. Darüber hinaus hat er den Rotfaktor. Louis PP RDC ist bereits international stark gefragt. Mit  Orinocco PP( Ohare P x Observer ) steht ein weiterer homozygot hornloser Bulle zur Verfügung.


Genomisch RBT:

Gleich drei neue Bullen bilden bei Red Holstein die Spitze ,allesamt von unserem Kooperationspartner RUW. Dreamboy auf Platz eins ist ein Debutant-Sohn aus einer amerikanischen Sympatico-Mutter, die aus der EX 92 Talent-Tochter Applicious stammt. Hohe Milchleistung, ein sehr gutes Linear und positive Werte in allen funktionalen Zuchtwerten bescheren Dreamboy einen RZG von 155.
Mit RZG 153 steht Nuntius direkt dahinter. Als Sohn von Nugget RC aus einer frühen Julandy-Tochter, die aus einer EX 90 Elburn stammt, besitzt die neue Nr. 2 ein rein deutsches Pedigree. Sein Vererbungsbild zeichnet ihn als Allrounder auf höchstem Niveau aus, der zudem sehr gute Inhaltsstoffe vererbt.
Great (Go Now RF x Morris) kann sich leicht verbessern und steht nun auf Platz 3. Ein Jahr hatte unser Aushängeschild Apoll P die Führungsposition inne, steht aber auf Position 4 noch immer hervorragend da und bleibt der höchste Polled- Vererber weltweit. Apoll- Nachkommen erzielen weltweit Spitzenpreise auf den Top- Auktionen. Zweithöchster Polled- Vererber ist Lazar P auf Rang 9,  ein weiterer hornloser Bulle aus unserem Programm. Lazar P ist ein Label P-Sohn aus Snowman. Lazar P wird bereits als Bullenvater in vielen Zuchtprogrammen weltweit  genutzt. Lazar P vererbt eine hohe Leistung mit positiven Eiweißprozenten. Außerdem versprechen seine Zuchtwerte beste Fundamente und gute Euter. Mr. Marco ist der höchste Magenta- Sohn. Er hat ein Outcross-Pedigree für Rotbunt und rangiert ebenfalls in den Top 10. Dicht dahinter folgt der Fageno-Sohn Francis, der aus der Vollschwester zu Dixieland stammt. Da er extrem hohe Zuchtwerte für Fett% + 0,56 und Eiweiß% + 0,31 besitzt, sollte er zur Verbesserung der Inhaltsstoffe eingesetzt werden. Ein Spitzenexterieur, beste funktionale Merkmale empfehlen ihn für den breiten Einsatz. Er ist für Färsenbesamungen geeignet. Von der Exterieurkanone mit Outcrosspedigree Payball ( Pefect Aiko x Snowman ), RZE 139, sieht man mittlerweile viele Spitzenkälber. Ebenfalls ein sehr interessantes Pedigree hat Symplex  (Sympatico x Numero Uno), der auch in den Top 25 rangiert. Mit RZE 136 hat er Spitzenwerte für Fundament und Euter, sowie eine überragende Nutzungsdauer. Mit dem Kanu P- Sohn Krespo PP gibt es auch bei den Rotbunten einen homozygot hornlosen Bullen. Krespo PP überzeugt mit viel Milch und fehlerlosem Linearprofil und ist national wie international bereits stark gefragt.

Tuesday the 23rd. - Joomla 3.3 Templates