Am letzten Wochenende im November (25+26.11.) trafen sich traditionsgemäß die Jungzüchter aus Hessen und Thüringen zum Tag der Züchterjugend in der Hessenhalle in Alsfeld. Den Auftakt der Veranstaltung machten die Typwettbewerbe der milchbetonten Rassen sowie der Fleischrinder.

Bei den Fleischrindern ging für Thüringen das Angus Jungrind DESIREE (V: Moses; Züchter: Henry Richter aus Thonhausen) mit Laura Katzke an den Start und sicherte sich den Reservesieger-Titel. Bei den milchbetonten Rassen stellte Thüringen in der Summe 7 Rinder, von denen sich dann 2 Tiere für die Endauswahl zum Champion und Reservetitel qualifizieren konnten.

klatsch Am Ende konnte die McCoy Tochter CELESTE der Waisagrund Agrar GmbH, Crock + Michael Beyer, Gerstenberg Holsteins den Richter Thomas Ender (Schweiz) durch ihre Ausstrahlung und Korrektheit überzeugen. Reserve Sieger wurde die sehr gut entwickelte Godewind-Tochter MY-ROSE von Manfred Uhrig.

Nach einer ausgelassenen Siegesfeier am Abend hieß es am Samstagmorgen für die Jungzüchter wieder einen hohen Grad an Konzentration zu erlangen. Die Vorführwettbewerbe standen in der Hessenhalle an. Auch hier mussten sich die Teilnehmer aus Thüringen wahrlich nicht verstecken. Bei den Newcomern gingen Justin Schmidt und Nico Blechschmidt (Waisagrund Agrar GmbH, Crock) an den Start sowie Stefanie Stock (Martin Rübesam, Wiesenfeld). Alle zeigten eine super Leistung mit ihren Rindern im Ring. Grand Champion der Newcomer wurde mit einer überragenden Leistung dann Justin Schmidt mit CELESTE. Im Jungrindervorführwettbewerb der milchbetonten Rassen zeigten Julian Bähr (Martin Rübesam, Wiesenfeld), Ann-Marie Dammer (Manfred Uhrig, Sulzbach) und Sebastian Schleitzer (Martin Rübesam, Wiesenfeld) ihr Können. Auch hier konnten 1a- und 1b-Platzierungen in den einzelnen Klassen erreicht werden. Sebastian Schleitzer schaffte es unter die letzten 4 der Champion Auswahl. Am Ende entschieden wieder Nuancen über den Sieg. Beim Vorführwettbewerb Fleischrind starteten Laura Katzke mit ihrem Angusrind (Henry Richter, Thonhausen) und sehr erfolgreich Vanessa Friedel mit einem Rind von Mario Walther aus Frankfurt. Vanessa errang in diesem Wettbewerb einen weiteren Grand Champion Titel für die Thüringer Teilnehmer. Auch beim Kälbervorführwettbewerb war Thüringen mit Tom Muck vertreten, der mit einem Kalb von Michael Beyer, Gerstenberg Holsteins an den Start ging und bei seiner ersten Teilnahme eine tolle Leistung zeigte. Alle Platzierungen sind auf der Homepage der ZBH (www.zbh.de) nachzulesen.

Auch bei der Tierbeurteilung konnten sich die Thüringer und ihre Leistungen sehen lassen. Julian Bähr gewann bei den jüngeren Teilnehmern den Wettbewerb und Sebastian Schleitzer errang den 4. Platz bei den älteren Teilnehmern. Als Gruppe konnten sich die Thüringer Beurteiler den 3. Platz (Team Ostpower) und 4.Platz (Team Jungzüchter Thüringen) sichern.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer!!!

Und tausend Dank an alle die, die diese Jungzüchter unterstützt haben! Danke für die Unterstützung, egal ob im Vorfeld oder vor Ort … es war eine rundum gelungene und sehr erfolgreiche Veranstaltung in der Hessenhalle Alsfeld!

www IMG 0993

Julian Bähr machte nicht nur im Ring einen guten Job. Er gewann den Tierbeurteilungswettbewerb der Jüngeren Teilnehmer 

www IMG 1080 TOM

Tom Muck bei seinem ersten Vorführwettbewerb mit der McCoy Tochter GHO Chloe von Michael Beyer 

 www IMG 1104

Justin Schmidt mit CELESTE das Grand Champion Team aus der Waisagrund Agrar GmbH Crock im Newcomer Wettbewerb

 www IMG 1185

Vanessa Friedel mit der Atlas Tochter WANDA von Mario Walther, Frankfurt Grand Champion im Vorführwettbewerb der Fleischrinder

MM

Tuesday the 30th. - Joomla 3.3 Templates