Die gewaltige Goldday-Tochter GOLDA wurde in ihrer 4. Laktation 88-94-90-90/ 91 eingestuft, und stellt damit erneut die Exterieurqualitäten ihres Vaters unter Beweis. Und GOLDA EX 91 hat noch weitere Stärken: ZKZ 342 Tage, 3mal aus der Erstbesamung tragend. Von ihren 4 Töchtern ( Scipio, Lucingo, Barcley und Steel PP ) sind die beiden ältesten in Milch und haben ihrerseits 2 weibliche Kälber von Bushman.

Wünschen wir GOLDA EX 91 als Basiskuh einer erfolgreichen Familie alles Gute!

Anlagenleiter Matthias Welsch ist mit seinen über 70 Goldday’s in Milch sehr zufrieden: Die Euterqualität ist wirklich hervorragend, auch wegen der etwas längeren, meist sehr gut platzierten Striche. Viele erzielen VG-Einstufungen und halten auch leistungsmäßig in unserer Herde ( 1050 Kühe, ø 11.500 Kg Milch, 808 FE Kg ) voll mit. Und man kann mit diesen Kühen sehr gut weiter züchten.

Herzlichen Glückwunsch nach Frohndorf!

H. B.

Liebe Mitglieder, werte Züchter,

nach der August-Zuchtwertschätzung möchten wir Sie über die neuen Zuchtwerte unserer Top-Vererber informieren, bevor der Bullenkatalog Anfang September erscheint.

Als Neuerung haben wir auf die wachsende Bedeutung der Zucht auf Hornlosigkeit mit einer separaten Rubrik der Hornlosbullen reagiert. Das umfangreiche Holsteinangebot wird durch die Doppelnutzungsrasse Fleckvieh ergänzt.

Nähere Bulleninformationen finden Sie unter Bullen auf unserer Homepage. Die aktuelle Preisliste sehen sie hier.

 

Viel Spaß beim Stöbern!

Ihr LTR-Team

... bestätigt eindrucksvoll die Top- Vererber von ZBH und LTR und bringt Interessante Newcomer hervor

Das diesjährige Nutztierforum Milchrind, organisiert von der TLL mit Unterstützung der Landesvereinigung Thüringer Milch e.V. und LVB Thüringen e.V., steht unter dem Thema „Jungviehsignale Transitperiode“. Die zwei Seminare finden jeweils am 13.09.17 in Rothenacker und am 14.09.17 in Burla statt.

Tuesday the 21st. - Joomla 3.3 Templates